LEIDER ABGESAGT: TOTal normal – Trauernde Kinder und Jugendliche mutig begleiten – am 29.9.22 in Köln und online

Wir sind ein wenig traurig: Wegen eines technischen Defekts im FORUM der Volkshochschule kann die Veranstaltung leider nicht stattfinden.

Im Rahmen der Kölner Gesundheitsgespräche – einer Kooperation zwischen dem Gesundheitsamt und der Volkshochschule Köln möchte Sie die Arbeitsgruppe TOTal normal – Kinder und Jugendliche der Caring Community Köln ganz herzlich einladen zur kostenfreien Veranstaltung zum Thema trauernde Kinder und Jugendliche mutig begleiten.

Wann?

Donnerstag, 29. September 2022 von 18 bis 19.30 Uhr

Wo?

FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29–33, 50667 Köln (Altstadt-Süd) + online im Live-Stream auf YouTube

Trauernde Kinder und Jugendliche mutig begleiten

Die Kölner Caring Community hat sich das Ziel gesetzt, die Kölner Stadtgesellschaft im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer zu stärken und Kompetenzen zu fördern. In der Arbeitsgruppe TOTal normal – Kinder und Jugendliche haben sich Expert*innen des Zentrums für Palliativmedizin der Uniklinik Köln, des Deutschen Kinderhospizvereins, von wir für pänz, dem Malteser Hilfsdienst, von TrauBe Köln und aus der Schulsozialarbeit der Stadt Köln zu genau diesen Themen für Kinder und Jugendliche zusammengefunden.

Was erwartet Sie?

Vertreter*innen dieser Institutionen möchten Ihnen zeigen, wie die Trauer von Kindern und Jugendlichen – auch im Gegensatz zu uns Erwachsenen – funktioniert und was konkret hilfreich ist. Mit einer interaktiven und berührenden Veranstaltung wollen wir Ihnen Mut machen, dass es manchmal nur einfache Ansätze braucht, um trauernden Kindern und Jugendlichen auf ihrem Weg zur Seite zu stehen.

Unser Programm für Sie

BEGRÜßUNG

  • Karin Ohler, Caring Community Köln
  • Michaela Schulze, wir für pänz e.V., stellv. Pflegedienstleitung

INTERAKTIVER VORTRAG zur Theorie der Kindertrauer

  • Nicole Nolden, TrauBe Köln e. V. (Gründungsmitglied), Initiatorin und ehemalige Leitung eines Schulprojektes zum Thema Sterben, Tod, Trauer und Suizid am Zentrum für Palliativmedizin, Uniklinik Köln
  • Fee Vogel, Bestatterin & Trauerbegleiterin

PRAKTISCHE TIPPS und Gesprächsansätze

  • Gerhard Stoltz, Koordinationsfachkraft im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln (AKHD), Vorstandsvorsitzender der Hospiz und Palliativ Arbeitsgemeinschaft Köln e.V. (HAK e.V.)
  • Michaela Jung, Dipl. Soz. Päd., Schulsozialarbeiterin bei der Stadt Köln, Amt für Schulentwicklung
  • Zwei Ehrenamtliche

FRAGEN UND ANTWORTEN

mit den Unterstützern aus der Arbeitsgruppe TOTal normal – Kinder und Jugendliche der Caring Community Köln.

Bitte melden Sie sich an.  

Bitte melden Sie sich für die kostenfreie Präsenzveranstaltung unbedingt bei der VHS mit der Kursnummer A-132139 an: Zur Anmeldung über die VHS.

Online kann die Veranstaltung ohne vorherige Anmeldung über den Livestream-Link verfolgt werden: Zum Livestream im YouTube-Kanal der VHS.

Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt aktuellen Hygieneregeln.

Bleiben Sie doch auch mit unserem Newsletter auf dem Laufenden zu allen aktuellen Themen der Caring Community Köln!